Musische Bildung gehört als humanistisches Anliegen einer umfassenden Persönlichkeitsentwicklung zu den wesentlichen Bestandteilen des Unternehmens und steht grundsätzlich allen offen – Menschen mit einer Behinderung ebenso wie Hochbegabten!

Durch langjährige pädagogische Erfahrungen werden dabei Alter und Nationalität keine Grenzen gesetzt. Sie können Ihren Klavierunterricht regelmäßig erhalten, sich auf Wettbewerbe oder die Eignungsprüfung an einer Musikhochschule / Universität vorbereiten lassen und individuelles Coaching vereinbaren. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch, Ihren Unterrichtsort – auch außerhalb von Deutschland – bestimmen Sie selbst.

 

Radio-Beitrag

(Quelle: Maja Anter / mdr)